Umgebung

Wandern, Mountainbiking? – Rund um die Finca bieten sich eine Fülle von Möglichkeiten und jede Menge Abwechslung: Eine Rafting-Tour sollten Sie sich nicht entgehen lassen. Costa Rica bietet exzellente Bedingungen und ist dafür weltbekannt. Die meisten Anbieter finden Sie in Turrialba.

Eine schöne Tagestour kann man in den Nationalpark Tapantí unternehmen. Mit etwas Glück sehen Sie in dem dichten üppigen Hochregenwald auch einige wilde Tiere.

Seit einigen Jahren ist der Vulkan Turrialba wieder aktiv. Seine Rauchfahen können Sie bei klarem Wetter von der Finca aus sehen. Der Weg nach oben führt Sie durch verschiedene Vegetationszonen des Regenwaldes und manchmal fühlt man sich wie in einem Märchenwald.

Kulturell interessierte sollten sich die Ausgrabungsstätte Guayabo ansehen. Hier sehen Sie die Reste einer präkolumbinischen Stadt. Wie die Ureinwohner Costa Ricas leben, kann man in den Indioreservaten am Fuße des Talamanca-Gebirges sehen.

Oder warum nicht mal eine Coffee-Tour mitmachen und erfahren, woher die Grundlage für unser liebstes Getränk kommt?

Wer nicht gleich größere Touren unternehmen möchte, kann zunächst einmal die Finca flussaufwärts gehen. Dem Feldweg folgend stößt man nach knapp einem Kilometer an den Zaun des Nachbargrundstücks.  Sie können ruhig eintreten (schließen Sie aber bitte den Zaun wieder) und in Richtung Süden den Berg hochwandern. Vorbei an Zuckerrohr und Kaffeefeldern geht es bergauf und es eröffnen sich einem immer wieder schöne Ausblicke auf das Tal des Rio Tuis und die umliegenden Berge. Nach ca. ein bis ein eineinhalb Stunden stößt man wieder auf den Hauptweg, von wo aus man eine grandiose Aussicht hat. Sie können nun der Hauptstraße nach unten in Richtung Finca folgen, um die Runde zu vollenden. Wer gern noch höher hinauf möchte kann weiter bergauf wandern. Nach ca. 3 km endet die Straße an einem Privatgrundstück.

Wer gern wandert und die Gegend um die Finca etwas erkunden möchte, um schöne Aussichten zu genießen, hat eine Fülle von Möglichkeiten. Abgesehen von der asphaltierten Landstraße (232), die von Turrialba nach La Suiza und weiter nach Platanillo und Chirripo führt, gibt es in der Region nur unbefestigte Straßen, die mit unseren Forstwegen vergleichbar sind. Schöne Wanderungen kann man nach Las Colonias, Sta. Cristina, nach Tuis oder nach Pacayitas unternehmen. Die Gegend eignet sich auch hervorragend für Mountainbike-Touren.


View Larger Map

займ на карту